Resilienz

Resilienz

Frauenworkshop zum Thema Resilienz im Wilhelm-Kliewer-Haus

Resilienz Frauenworkshop (c) canva

Resiliente Menschen sind Menschen, die aus schwierigen Situationen, Krisen oder Schicksalsschlägen möglichst unbeschadet wieder aufstehen und gestärkt aus ihnen hervorgehen. Ganz dem Motto: „Hinfallen – aufstehen – Krönchen richten – weitergehen.“ Diese innere Stärke und Widerstandskraft ist nicht „Gottgegeben“, sondern lässt sich erlernen, stärken und fördern. Dieses Wochenende ist für Frauen konzipiert , die nach Wegen zu einem besseren Umgang mit schwierigen Herausforderungen, Stressfaktoren, Veränderungsprozessen und Lebenskrisen suchen. Neben einem theoretischen Input gibt es auch praktische Übungen, die  Zugang zu inneren Ressourcen ermöglichen und  die Befreiung von „ungesunden“ Verhaltensmustern ermöglichen. Machen Sie sich auf zu einem selbstbestimmten, lustvollen und erfolgreichen Leben! Das Seminar mit Frau Andrea Herzog-Legewie, Bildungsreferentin kfd-Diözesanverband Aachen, findet am Nachmittag ( 17.00 – 21.00 Uhr) vom 02.07. bis zum 03.07 2021 (Ganztagsseminar 09.30 – 16.00 Uhr) im 
Wilhelm-Kliewer-Haus, Ungermannsweg 8, in Mönchengladbach statt. 


Die Teilnahmegebühr beträgt 80.00 €, für kfd-Mitglieder 40,00 € und findet in in Kooperation mit dem kfd-Diözesanverband Aachen statt. Übernachtung kann hinzu gebucht werden. Bitte bei der Anmeldung erfragen.

Anmeldungen mit der Kursnummer 21-6MG5104 unter 0241 / 452452 oder info@kfd-aachen.de.